Archiv der Kategorie: Archiv

Fastenaktion

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf eine Fastenaktion aufmerksam machen, die im pastoralen Raum angeboten wird. Im Folgenden die Mitteilung von Carmen Huyer und unten der entsprechende Flyer.

Ich grüße euch herzlich und hoffe, es geht euch allen gut. Heute möchte ich euch zu unserer neuen Fastenaktion einladen. Wir haben 6 Evangelien der Fastenzeit als Dauerausstellung in 6 Kirchen des Pastoralverbundes gebracht.

  • Jesus in der Wüste – Rietberg
  • Verklärung Jesu – Mastholte
  • Vertreibung aus dem Tempel – Bokel
  • Das Weizenkorn – Neuenkirchen
  • Die Salbung von Betanien – Varensell
  • Das letzte Abendmahl – Westerwiehe

Die Kirchen sind während der gesamten Fastenzeit von 9-17 Uhr für Besucher geöffnet.

So habt ihr die Möglichkeit, diese Evangelien und den jeweiligen Kirchenraum auf eine ganz besondere Weise kennenzulernen.

Die Ausstellungen sind vor allem für junge Familien gedacht, Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene. Wenn Ihr euch auf den Weg macht, nehmt etwas zu Schreiben mit, und wenn Ihr Spuren hinterlassen wollt, malt auf ein Blatt Papier einen Fußabdruck und bringt ihn mit.

Im Anschluss an die Ausstellungen, die vom 20.2.-28.3.2021 in den Kirchen zugänglich sind, gibt es in der Karwoche besondere Aktionen auf den Friedhöfen der Gemeinden.

Fühlt euch willkommen.

Herzliche Grüße

Carmen Huyer

Vorbereitet von

den Gemeindereferentinnen Frau Franziska Frenz und Frau Andrea Maasmeier

dem Familiengottesdienstvorbereitungsteam Mastholte

den Kinderkirchen von Neuenkirchen und Mastholte

Für Rückfragen:  0171 6186 933

Viele Grüße

Felix Wieck

Messen finden wieder ab dem 20.02.2021 statt

Ich habe von Pastor Plümpe die Information erhalten, dass ab dem 20.02.2021 wieder Gottesdienste mit Messdienern in den Kirchen des pastoralen Raumes Rietberg erlaubt sind. Das Ordnungsamt hat die Erlaubnis dafür erteilt.

Wie schon seit längerer Zeit bleibt es dabei, dass nur 2 MD pro Messe aufgestellt werden. Bei den Aufstellungen habe ich mich einerseits daran orientiert, wer im Juni und September 2020 bei den Abstimmungen seine und ihre Zustimmung gegeben hat und habe andererseits versucht, möglichst auch Geschwisterkinder gemeinsam aufzustellen. Die Hauptamtlichen freuen sich darüber, euch in den nächsten Wochen in den Messen in der Kirche wiederzusehen.

Grundsätzlich gilt: wer aktuell nicht dienen möchte, meldet sich bitte bei einem seiner Gruppenleiter. Eventuell kann auch in den WhatsApp-Gruppen ein Ersatz besorgt werden. Ansonsten ist das nicht schlimm.

Noch eine Anmerkung zu den Beerdigungen: bis zum Ende des aktuellen Lockdowns (07.03.2021) wird der Messdienerdienst dabei noch ausgesetzt.

Bleibt gesund und zuversichtlich!

Viele Grüße
Felix Wieck