finale Informationen zu den Tagesveranstaltungen (Ferienprogramm)

Liebe Messdiener/innen,
liebe Eltern,

der Zeitpunkt für unser alternatives Ferienprogramm rückt nun immer näher. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren, um euch auch in diesem sehr außergewöhnlichen Jahr etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen und etwas „Zeltlagerstimmung“ aufkommen zu lassen.

Leider gehört es auch hier, wie mittlerweile überall, dazu, sich an ein paar Vorschriften und Hygieneregeln zu halten, die ihr als Datei am Ende dieses Beitrages findet.

Wichtig: Lest diese bitte aufmerksam durch und gebt die unterschriebene Inkenntnis- und Einverständniserklärung (Seite 3 der pdf-Datei) bis zum 19.07.2020 wieder ab. Liegt diese nicht vor, könnt ihr leider nicht am Programm teilnehmen. Abgeben könnt ihr diese auf verschiedenen Wegen:

  1. eingescannt per E-Mail an zeltlager@messdiener-mastholte.de
  2. in ausgedruckter Form
    – vor oder nach der Messe in der Sakristei
    – falls ihr Gruppenstunde habt, bei euren Leitern
    – bei Andrea Roloff in den Postkasten (Kalverdamm 15)

Ablauf des Ferienprogramms:

Das Programm findet an 6 Tagen von Sonntag, den 26.07.2020 bis zum Freitag, den 31.07.2020 jeweils von 9 – 20 Uhr statt.

Um die Abstandsregeln besser einhalten zu können, haben wir die gesamte Gruppe auf zwei verschiedene Standorte aufgeteilt:

  • Die Neue Gruppe, die Pinguincrew und die Kirchenchaoten treffen sich am Sonntag bis Dienstag an der JKL und von Mittwoch bis Freitag an der Miniburg.
  • Die Kirchengangster, Kirchengeister, 13 Könige und die Miniburgagenten/Magic Church treffen sich von Sonntag bis Dienstag an der Miniburg und von Mittwoch bis Freitag an der JKL.

Bitte kommt dem täglichen Wetter passend gekleidet und gut gefrühstückt zu eurem Standort. Mittag- und Abendessen werden dort wie gewohnt zusammen stattfinden.

Das Programm wird überwiegend im Freien stattfinden, kurze Regenschauer werden kein Problem sein. Sollte es jedoch ersichtlich sein, dass es den ganzen Tag nicht möglich ist, das Programm im Freien stattfinden zu lassen, müssen wir die jeweiligen Tage leider aufgrund der geltenden Mindestabstandregeln, Durchlüftung von Räumen etc. absagen.

Dazu werden wir einen E-Mail-Verteiler und einen WhatsApp-Broadcast einrichten, in dem wir im Falle einer Tagesprogamm-Absage bis 8.30 Uhr am jeweiligen Morgen eine Information geben können. Dafür gebt bitte auf der Inkenntnis- und Einverständniserklärung (Seite 3 der pdf-Datei) eine gültige E-Mail-Adresse oder eine WhatsApp-fähige Handynummer (eines Erziehungsberechtigten) an.

Sollten noch Fragen oder Unklarheiten aufkommen, dann könnt ihr gerne eine E-Mail schreiben.

Wir freuen uns schon auf ein paar ereignisreiche Tage mit euch

Eure Leiterrunde

„LockdowN“ im Kreis Gütersloh

Liebe Messdienerinnen und Messdiener,
das Land NRW hat einen „Lockdown“ für den Kreis Gütersloh beschlossen.

Das bedeutet: Bis zum 30.06. können keine Messdiener an den Gottesdiensten teilnehmen.
Die Gottesdienste in Mastholte am 24.06. und am 28.06. fallen aus.
Leitet diese Information gerne weiter.

Ergänzung vom 01.07.2020: Durch die Verlängerung des Lockdowns um eine Woche entfallen alle Messen bis zum 07.07.2020!


Sobald es neue Informationen gibt, melden wir uns über die Homepage und auch über den Newsletter.

Aktuelle Informationen zum Messe dienen (Stand: 30.05.2020)

Liebe Messdiener,
liebe Eltern,

seit Anfang Mai ist es wieder möglich, Gottesdienste zu feiern. Seitdem dienen pro Messe immer 2 Leiter. Ab Anfang
Juli soll dieses Konzept in Mastholte ausgeweitet werden auf alle Messdiener unter folgenden Bedingungen:

  • Es ist eine aktive Zustimmung erforderlich, ob man dienen möchte.
  • Es dient immer mindestens ein älterer MD und nie zwei jüngere MD (darauf werde ich bei der Erstellung des nächsten Planes achten).
  • Ausnahme: Geschwisterkinder (diese können gemeinsam aufgestellt werden und zusammen dienen)
  • Weiterhin wird es zunächst einmal bei 2 Messdienern pro Messe bleiben (außer bei angekündigten Sonderdiensten).
  • Der aktuelle Messdienerplan läuft bis Ende Juni. Um den neuen Plan erstellen zu können, bitte ich ALLE Messdiener bzw. deren Eltern, mir eine E-Mail zu schreiben, ob sie Messe dienen möchten oder nicht.
  • Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sollte der Faktor Freiwilligkeit hervorgehoben werden. Daher bitte ich um eine aktive Zustimmung bzw. Ablehnung.
    Dafür bitte einfach den folgenden passenden Text in die E-Mail an mich hineinkopieren und die entsprechenden Namen ausfüllen.

    entweder:
    Ich bin damit einverstanden, dass mein(e) Kind(er) (Name(n) der/s Kinder/es) für das Messe dienen ab Anfang Juli aufgestellt werden.
    (Name eines Erziehungsberechtigten)

    oder:
    Ich möchte nicht, dass mein(e) Kind(er) (Name(n) der/s Kinder/es) für das Messe dienen ab Anfang Juli aufgestellt werden.
    (Name eines Erziehungsberechtigten)
  • Ausgehend von den Rückmeldungen werde ich dann den nächsten Messdienerplan schreiben. Wenn es Wünsche gibt, könnt ihr mir die auch gerne wie gehabt per E-Mail nennen.
  • Deadline für die Rückmeldungen ist Freitag, der 19. Juni 2020. Bitte bis dahin bei mir per E-Mail melden (felix.wieck@messdiener-mastholte.de).
  • Hinweise, worauf beim Messe dienen geachtet werden soll und was ansonsten noch wichtig ist, steht auf dem aktuellen Messdienerplan und im letzten Newsletter. Auf der Homepage des Pastoralverbundes Rietberg-Süd stehen ebenfalls Informationen. Außerdem könnt ihr auch in der Sakristei noch Unklarheiten klären.
  • Wenn ansonsten noch Fragen aufkommen sollten, könnt ihr auch gerne eine E-Mail schreiben.


    Ich wünsche euch ein schönes sonniges Pfingstwochenende!

    Viele Grüße
    Felix Wieck

Informationen zum diesjährigen Zeltlager

Nachfolgend einige wichtige Informationen zur Durchführung des diesjährigen Zeltlagers (weitergeleitet vom Zeltlager-Orga-Team):

Liebe Messdiener/innen, liebe Eltern
wir, das Zeltlager-Orgateam, haben zusammen überlegt, ob und wie das Zeltlager in diesem Jahr unter den besonderen Bedingungen stattfinden kann.
Zum jetzigen Zeitpunkt mussten wir leider schonmal beschließen, dass ein Zeltlager wie gewöhnlich mit Übernachtung unter den Auflagen nicht stattfinden kann. Allerdings versuchen wir trotzdem das Zeltlager als Tagesveranstaltungen mit Programm von Sonntag, den 26.7. bis Freitag, den 31.7.2020 zu organisieren. Finale Informationen ob und wie der Ablauf und die dazu erforderlichen Maßnahmen aussehen werden, können wir aber erst ca. Anfang Juli bekanntgeben.
Wenn Sie jetzt schon unter diesen Bedingungen die Anmeldung ihres Kindes unter Rückerstattung der Kosten zurücknehmen möchten, teilen Sie uns dies bitte unter zeltlager@messdiener-mastholte.de bis zum 1.6. mit, damit wir dies bei den Planungen berücksichtigen können.


Viele Grüße

Das Zeltlager-Orgateam

Nähere Informationen und Feinheiten können erst im Laufe der Zeit bekanntgegeben werden!