Kirchengangster

dienstags, 16:30-17:30 Uhr

Im Jahr 2016 trafen sich die acht Gangster das erste Mal mit ihren vier Bandenführern im Hauptquartier JKL. Dort planten sie einen Raubüberfall auf die St. Jakobuskirche Mastholte. Sie begannen ihre Ausbildung im September und schlossen sie erfolgreich im Januar 2017 ab. Sie bekamen ihre Bescheinigung, um von nun an offiziell Raubüberfälle durchzuführen. Von da an führten sie regelmäßig eine Spionage in der Kirche durch. Im Jahr 2017 fuhren sie das erste Mal mit ins einwöchige Trainingslager und wurden durch eine Mutprobe in die Gang aufgenommen. Ab dann trafen sie sich regelmäßig am Montag, von 17:00 bis 18:00 Uhr, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Zusammenarbeit zu stärken. Nach jahrelangen Trainingseinheiten und dem jährlichen Besuch des Lagers, kamen ihnen feindliche Spione auf die Spur. Damit die Spione nicht zu viele Informationen bekamen, wichen sie auf den Dienstag aus. 2022 werden sie zu Bandenführern befördert und profitieren von dem Training und jahrelanger Erfahrung.

P.S. Die Crew besteht aus:

  • Superschurkin Sophie
  • Computerhackerin Charlotte
  • Erpresserin Emma
  • Juwelendiebin Julia
  • Medienmanipulierende Marie
  • Mysteriöse Mörderin Michaela
  • Autoknackerin Adriana
  • Intelligenten Inspektorin Isabel

Die vier Bandenführer sind:

  • Johanna
  • Nick
  • Jan
  • Lea-Marie