Kategorie-Archiv: Archiv

Zeltlager-Resümee

Ein tolles Zeltlager ist vorbei. Das 48. Zeltlager der Mastholter Messdiener an den 3 Kanälen stand in diesem Jahr unter einem guten Wetterstern. Traumhaftes Wetter die ganze Woche lang. Das war der Grundstock für Tage, die nicht besser hätten vorbereitet sein können. Die Leiter haben wieder alles gegeben. Nicht nur bei der Gestaltung der Tage, sondern auch während der Tage waren sie immer für die Kinder da. Hier musste jemand getröstet werden, da half ein Leiter einem „kleinen“ Messdiener beim Spiel, dort wurde an die Medizin erinnert, da wurde gemeinsam das Ziel erreicht. Schützenkönig, Mister und Miss Kanäle, usw… Hl. Messe, toll gestaltet und von Pfr. Zander beeindruckend für uns gelesen. Alle Erlebnisse und Ereignisse hier zusammenzufassen geht gar nicht. Es war einfach nur super.
Allen Leitern ein herzliches Dankeschön. Ihr seid die Besten!
Unsere riesige Gemeinschaft funktioniert nur mit einer solchen Leiterrunde und natürlich den tollen Kindern, die super mitmachen, beim Zeltlager, den Gruppenstunden und natürlich auch beim Dienen.
Freuen wir uns auf das 49. Zeltlager der Messdiener in 2018.

neuer Messdienerplan + Ehemaligentreffen an den Drei Kanälen

Der neue Messdienerplan über die Sommerferien bis Mitte September steht ab jetzt auf der Homepage.

Alle ehemaligen Messdiener (Mamas und Papas), die in den letzten 48 Zeltlagern dabei waren, sind am Samstag, den 19. August herzlich ins Zeltlager an den Drei Kanälen eingeladen. Ab 20 Uhr gibt es von der Leiterrunde warme Würstchen und kalte Getränke. Besonders aber die Erinnerungen an wunderbare Zeltlager. Bitte Zeug zum Wechseln mitbringen. Das eigentliche Zeltlager für die Kinder beginnt am Sonntag um 14 Uhr. Diesen Termin bitte weitersagen!

Schlauchboote für’s Zeltlager gesucht

Ende August  ist es wieder soweit: unserer Messdienerzeltlager an den Drei Kanälen mit 105 Teilnehmern startet!

Dafür benötigen wir noch alte, aber dichte Schlauchboote, um sie  bei gutem Wetter für den Kanal zu nutzen. Wenn jemand so etwas noch zuhause liegen hat und es den Messdienern gerne spenden möchte, spricht bitte einfach einen der Leiter an. Danke!